Medienscouts

Seit dem Schuljahr 2016/17 trägt unsere Schule voller Stolz das offizielle Siegel  „Medienscouts NRW Schule“. Dieses wird von der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) verliehen.

Was sind Medienscouts und was machen sie?

Die Medienscouts an der Georg Schulhoff-Realschule sind Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen, die in einem Coaching durch Referenten der Landesanstalt für Medien (LfM) ausgebildet wurden. Dort lernten sie zum Beispiel, wie man sein Facebook-Konto richtig schützt. In der Ausbildung befassten sich die Medienscouts intensiv unter Anderem mit den  folgenden Themenfeldern: „Internet und Sicherheit“, „Social Communities“, „Handy-Nutzung“ und „Computerspiele“.
Das Medienscout-Konzept setzt auf den Ansatz der „Peer-Education“. Das bedeutet, dass die Medienscouts die Ansprechpartner der Schüler sind, falls sie Probleme im Bereich der Medien haben.
Die Medienscouts beraten bei jeglichen Problemen im Zusammenhang mit digitalen Medien. Alle Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit technische oder rechtliche Fragen, z.B. zum Urheberrecht, Passwortsicherheit oder dem Umgang mit bestimmter Software, an die Scouts zu stellen. Hinsichtlich der Themengebiete „Cybermobbing“ oder „Abhängigkeit von Computerspielen“ stehen die Medienscouts natürlich ebenfalls gerne Rede und Antwort.
Allerdings haben die Scouts kein Jura oder Psychologie studiert, das heißt sie können keine umfassende Rechtsberatung oder psychologische Unterstützung geben. Bei besonders schwierigen Fragen oder Problemen, welche aufgrund ihrer Brisanz und/oder Komplexität, die Kompetenzen und den Verantwortungsradius der Medienscouts überschreiten, stehen daher Frau Röggener und Herr Vogt den Medienscouts zur Seite. In Einzelfällen kann auch die Möglichkeit bzw. Notwendigkeit bestehen, externe Berater (beispielsweise die Schulsozialarbeiterin oder die Polizei) hinzuzuziehen.
In enger Zusammenarbeit mit der Landesanstalt für Medien in Düsseldorf wurde im Schuljahr 2014/15 das Projekt des Medientags entwickelt. Dieser Medientag findet jedes Jahr im 5. und 6. Jahrgang statt. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen von den Medienscouts in Sachen Mediennutzung unterrichtet und für potentielle Probleme im Umgang mit digitalen Medien sensibilisiert.
Allerdings muss es nicht immer nur um die ernsten Dinge und die Prävention von Problemen gehen. Digitale Medien können und sollen auch Spaß machen. Die Medienscouts kennen sich natürlich auch mit Themen rund ums Zocken aus und können bei der Auswahl von sinnvollen Apps helfen.
Also scheut euch nicht, die Medienscouts anzusprechen!

Wie kann man die Medienscouts erreichen?

Am Aufgang zur Aula hängt ein Briefkasten, in den ihr einen Zettel mit eurem Problem und eurem Namen werfen könnt. Die Medienscouts werden sich dann umgehend und vertraulich bei euch melden. Für die Zukunft ist ebenfalls geplant, die Medienscouts mit den Streitschlichtern zu vernetzen. So werdet ihr auch dort einen Kontakt zu ihnen herstellen können.
In akuten und dringenden Fällen sprecht ihr am besten direkt eine Lehrperson an. Diese kann dann ebenfalls den Kontakt zu den Medienscouts herstellen.

Besondere Projekte der Medienscouts

Im Herbst 2015 nahmen die Medienscouts der Georg-Schulhoff-Realschule an dem Wettbewerb „Cybermobbing-Zivilcourage lohnt sich“ teil. Das Ministerium hatte gemeinsam mit der Landespräventionsstelle gegen Gewalt und Cybergewalt an Schulen in NRW, dem Zentrum für Schulpsychologie in Düsseldorf und mit Unterstützung der ARAG SE den Wettbewerb ausgeschrieben. Es sollten Videoclips zum Thema Zivilcourage im Netz eingereicht werden. Die Medienscouts nahmen die Herausforderung an, machten sich an die Arbeit und gewannen den vierten Platz von 60 teilnehmenden Schulen. Diesen Erfolg feierten die Scouts am 22. Februar 2016 mit Silvia Löhrmann, der Ministerin für Schule und Weiterbildung sowie stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen.
Der Clip folgt in Kürze!!!

Das Team

IMG-20160523-WA0000

Hier sind schon einmal zwei Links zum genauen Nachlesen.

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-duesseldorf/video-kompakt-7636.html
https://www.konfliktmanagement-an-schulen.de/projekt/aktuelles/00046/

Allgemeine Links:
http://www.medienscouts-nrw.de
http://www.klicksafe.de/
https://www.fragfinn.de/