Ausstellung „Erinnern, nicht vergessen“

Die Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Religionskurses 10ab haben sich in den letzten Wochen mit dem Thema „Erinnern, nicht vergessen“ auseinandergesetzt.

Dabei haben sie Einzelschicksale von Kindern und Jugendlichen aus der Zeit des Nationalsozialismus mithilfe der Seite dubistanders.de kennengelernt und zu den jeweiligen Personen Plakate und ein Erinnerungszeichen erstellt. Die Arbeit mit dem Leben der einzelnen Personen hat die SuS sehr beeindruckt. In einer Ausstellung in der Bibliothek haben sie ihrer Ergebnisse ihren Mitschülern aus den 10. Klassen sehr engagiert präsentiert.